Kammerjäger Salzburg:+43 6212 - 5988

Effektiver Holzschutz in Salzburg

Ein effektiver Holzschutz beginnt bei der Unterscheidung, welcher Schädling das Holz zerstört und somit einen erheblichen Schaden an Möbeln und dem eigenen Heim verrichtet. Die größten Schäden werden durch zwei Arten von Holzschädlingen, dem Holzwurm (gewöhnlicher Nagekäfer) und dem Hausbockkäfer verursacht.

Holzschutzmittel gegen Holzschädlinge

Ihr Kammerjäger verwendet je nach Befallsstärke hochwirksame Holzschutzmittel, die bekämpfend und meist vorbeugend wirken. Bei Bedarf verwenden wir Mittel, die zum Schutz vor Fäulnis wirken. Meist werden ölige Lösungsmittel gegen den Holzschädling und deren Larven angewendet, die ein sehr gutes Eindringverhalten aufweisen.

Fotostrecke einer Holzschutzbehandlung - Hausbockkäfer

 

Der Holzwurm befällt in erster Linie Möbel, der Hausbock ist oft in den tragenden Holzkonstruktionen (Dachstühlen) aufzufinden. Egal wo einer dieser beiden Holzschädlinge aufzufinden ist, es entsteht massiver Schaden. Tragende Holzbalken und Möbel werden durchfressen und können zu einem gefährlichen Problem werden.

Holzschutz aus Salzburg: +43- 6212- 5988
Sofortkontakt über unser Kontaktformular

Tragende Holzbalken durchfrisst der Bockkäfer od. Hausbock

Der größte Feind für tragende Holzbalken ist der Bockkäfer, bekannt auch als Hausbock. Bei der Eiablage werden Risse und Spalten bevorzugt. Die sich aus den Eiern entwickelten Larven bohren sich in das Holz und fressen und entwickeln sich dort. Die Larven sind die eigentlichen Schädlinge des Holzes. Sie sind weißlich, gelblich und von Wurm- oder engerlingförmiger Gestalt. Die Larven häuten sich wiederholt und verpuppen sich zu Käfern. Dieser Prozess kann bis zu zehn Jahren andauern. Ist die Metamorphose abgeschlossen, verlassen die flugfähigen Käfer das Holz und paaren sich. Damit ist der Zyklus durchlaufen.

Wie stelle ich einen Befall durch den Hausbockkäfer fest?

Bekämpfung von Holzschädlingen

Den Holzschädlingen wirken wir mit Spezialpräperaten entgegen. In erster Linie ist eine genaue Analyse wichtig, welcher Befall, Holzwurm oder Hausbock ihr Holz nachhaltig zerstört!?