Kammerjäger Salzburg:+43 6212 - 5988

Ameisenbekämpfung

Den Ameisen wirken wir je nach Art des Befalles mit Spezialpräperaten entgegen, innerhalb von Salzburg und allen Bundesländern in Österreich. In erster Linie ist eine genaue Analyse wichtig, welcher Befall, Schwarze Wegameise oder Pharaoameise!?

Pharao-Ameise oder Schwarzeweg-Ameise

Im Vorfeld ist unbedingt abzuklären, um welche Art der Ameise es sich handelt. Denn davon ist abhängig, welches Ködermaterial verwendet werden sollte, denn das ist ein wesentlicher Teil der erfolgreichen Ameisenbekämpfung. Liegt ein Befall der Schwarzen Wegameise vor, sprechen wir im eigentlichen Sinne von Lästlingen, da diese Art von Ameisen keinen wirklichen Schaden anrichten und für uns nur lästig sind.

Stellt man hingegen einen Befall der Pharaoameise fest, kann richtiger Schaden entstehen, denn diese schwer zu bekämpfende Art zählt zu den Hygieneschädlingen, die vor allem in Krankenhäusern immensen Schaden anrichten können.

Ameisenbekämpfung-Salzburg: +43- 6212- 5988
Sofortkontakt über unser Kontaktformular

Preise Ameisenbekämpfung

Die Kosten einer Ameisenbekämpfung können nicht pauschaliert werden.

Warum ist das so: 3 Punkte sind für den Preis der Ameisenbekämpfung ausschlaggebend

  1. Lage bzw. die Zugänglichkeit (Arbeitszeit)
  2. Der Umfang bzw. Größe des Volkes (Materialaufwand)
  3. Anfahrtszeit (Ressourcenverbrauch PKW) - Anfahrtkosten Schädlingsbekämpfung

Wir bieten ihnen daher einen abpreis d. H.,
der Mindestpreis einer Ameisenbekämpfung beträgt 120,- Euro.
Der tatsächliche Preis errechnet sich nach den drei oben angeführten Punkten.

Sie erhalten umgehend nach ihrer Anfrage für Ameisenbekämpfung und den genauen Angaben über ihr Ameisenproblem den tatsächlichen Preis.